absolute tus

Marco-Trapp-Show beim MSP-Derby-Sieg

Vorweg gleich einmal ein dickes Lob an den Aufsteiger aus Karlstadt!
Aufgrund einer sehr engagierten und laufstarken Leistung hätten die Gäste in Frammersbach eigentlich ein Remis verdient gehabt. Insbesondere, da man ab der 67. Minute in Unterzahl agieren musste.

Vor allem ein Mann hatte da aber etwas dagegen: unser "Sturmtank" Marco Trapp!

Nullnummer der besseren Sorte in Heimbuchenthal

Beim Tabellendritten einen Zähler mitgenommen. Das ist vollkommen in Ordnung. Gegen die grundsätzlich offensivstarke Heimelf haben wir nur sehr wenige Chancen zugelassen.
Die brenzligste Situation war dabei ein Pfostenschuss. Aber auch unser TuS war mit Kontern immer wieder mal gefährlich und hätte durch David Aull kurz vor der Pause in Führung gehen können.

Jugendversammlung

jfg tus
Einladung zur Jugendversammlung am Mittwoch

21.09.2016 in der Turnhalle

Die Fußballabteilung des TuS Frammersbach und der JFG Nordspessart veranstalten
am Mittwoch 21.09 um 18.00 Uhr in der Turnhalle am Marktplatz eine
Jugendversammlung. Hierzu sind alle Kinder, Jugendlichen, Eltern und Großeltern
recht herzlich eingeladen. In der Versammlung werden neben wichtige
allgemeinen Informationen auch Themen, die die kommende Saison betreffen,
bekannt gegeben. Außerdem sollen im Rahmen der Veranstaltung von allen
Jugendmannschaften Fotos mit ihren Trainer und Betreuern gemacht werden. Über
ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

TuS Fußballabteilung und JFG Nordspessart

Wahnsinn in Leider ! TuS landet 8:1-Auswärtssieg!

Zwischendurch hatte man schon fast Mitleid mit den Hausherren, denn unseren Kickern gelang an diesem Tag fast alles. Krönender Höhepunkt war der Heber von Spielertrainer André Mehrlich zum zwischenzeitlichen 1:5.

 

Nullnummer bei brütender Hitze

Bei fast schon unmenschlichen Temperaturen sorgten Frammersbach und Rottendorf am Kirbspiel zumindest eine Stunde für gute Unterhaltung. 

Erst zum Ende hin machten sich die kräftezehrenden Bedingungen bemerkbar und die Partie verlor an Tempo und die Torraumszenen wurden auch rarer.

TuS verpasst Auswärtssieg in Leinach knapp

Nach einer Leistunsgsteigerung wähnten wir uns schon auf der Siegerstraße, ehe ein unhaltbarer Drehschuss vom 16er-Eck in der 87. Minute doch noch für das "dumme" Remis sorgte.

Wir taten uns anfangs auf dem sehr kleinen Platz in Leinach wieder sehr schwer und gerieten irgendwie folgerichtig nach einer Ecke auch in Rückstand (14. Minute).
Torchancen waren danach hüben wie drüben Mangelware, einzig eine tolle Einzelaktion von Karsten Fehr, der unglücklich am Pfosten scheiterte, sorgte vor dem Kabinengang noch für Aufregung.

Sponsor:
Sponsor:
Sponsor:
Hauptsponsor: