Vorbericht zum Spiel gegen FG Marktbreit-Martinsheim

Die Vorstellung des Gegners und weitere Berichte sind auch in der "Klatsche", welche zum jeweiligen Heimspiel erscheint, nachzulesen. 
Downloadfunktion weiter unten auf der Homepage hierzu vorhanden!
 
Zum heutigen Heimspiel begrüßen wir den Fusionsverein aus dem Landkreis Kitzingen recht herzlich in Frammersbach.
Zusammen mit Schwarzach hat man die weiteste Anreise nach Frammersbach und will daher den Heimweg sicherlich nicht mit leeren Händen antreten...
Seit 2006 existiert der Zusammenschluss der beiden Fußballvereine nun schon und darf durchaus als erfolgreich bezeichnet werden.
Neben einer guten Jugendarbeit, hier trifft man ebenfalls regelmäßig auf den TuS, hat man sich als feste Größe in der Bezirksliga etabliert.
Man geht heuer schon in die 7. Spielzeit in dieser Klasse und landete am Ende bisher niemals schlechter als Rang 11 in der Endabrechnung.
2015/2016 kratzte man als Vizemeister gar am Landesliga-Aufstieg!
Seither hat man allerdings vor allem in der Offensive etwas an Substanz eingebüßt. Herrvoragende Akteure wie Barthel und Endres konnten dem verführerischen Teegeruch in Abtswind leider nicht wiederstehen...
Zudem ist Sturmführer Radliger nicht mehr so treffsicher wie einst. Er zählt mit 4 Treffern neben Dennerlein (5 Tore) und dem schnellen Uwalaka (4 Treffer) dennoch zu den erfolgreichsten Torschützen.
Hier drückt bei der Elf von Trainer Jäger offenschtlich der Schuh. Insgesamt nur 21 Buden bedeuten den drittletzten Rang in dieser Kategorie in der Bezirksliga.
Die Abwehr erwies sich hingegen mit bisher 32 Gegentreffer zumindest als solide.
Das Hinspiel auf der sehr gepflegen und idyllisch am Main gelegenen Sportanlage in Marktbreit gestaltete unsere Elf sehr erfolgreich. Wir nutzten bereits vor der Pause unsere Chancen sehr konsequent und führten da schon mit 3:0. Am Ende stand ein nie gefährdeter 4:0-Auswärtssieg in unseren Büchern.
So einfach werden es uns die Gäste diesmal sicherlich nicht wieder machen, auch wenn Marktbreit-Martinsheim eine gehörige Portion Druck auf sich lasten hat, da der Vorsprung nur einen Punkt auf den Relegationsplatz beträgt.
Entgegenhalten muss man dem aber, dass  die Gäste auch noch zwei Nachholpartien gegenüber der Konkurrenz haben.
Alles in allem wird das Spiel sicherlich kein Selbstläufer für unser Team. Dafür sind wir einfach nicht konstant genug bishergewesen.
Eine gute Einstellung und Konzentration ist gefragt, dann kann das schon was werden...
FG Marktbreit-Martinsheim 2006 e. V.
Spielertrainer: Tobias Jäger (seit 2012)
Saisonziel: Klassenerhalt
Meistertipp: FC Viktoria Kahl, TuS Frammersbach
Zugänge: Rolli Mabiala (FC Eibelstadt), Julian Dennerlein (reaktiviert), Marvin Endres, Kevin Döll, Sebastian Neubauer, Leon Gerlach (alle eigene U 19)
Abgänge: Daniel Endres (TSV Abtswind)
Kader: Tor: Benjamin Stör, Christian Mayer
Abwehr: Tobias Jäger, Tobias Lechner, Fabian Stör, Marco Hofstetter, Alexander Nagler, Felix Nagler, Christoph Ott, Julian Schuhmann, Philipp Hoos, Valentin Gebert, Kevin Döll
Mittelfeld: Joachim Hupp, Sebastian Wirsching, Nico Holzberger, Joachim Barthel, Nico Quentzler, Niklas Oberth, Sandro Especiosa, Stefan Walther, Sebastian Neubauer, Leon Gerlach
Angriff: Rainer Radlinger, Julian Dennerlein, Lawrence Uwalaka, Rolli Mabiala, Marvin Endres.

Hauptsponsor

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt.

Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklaerung

Ich bin einverstanden!