TuS greift wieder in den Spielbetrieb ein!

Was sich die Verantwortlichen des Bayerischen Fußballverbandes dabei gedacht haben, bleibt wohl deren Geheimnis, aber pünktlich mit Beginn der 5. Jahreszeit Fasching hat man auch gleich mal den ersten Bezirksligaspieltag im Jahr 2019 angesetzt! Da kann man nur mit dem Kopf schütteln...

Mit Zustimmung unseres Gegners haben wir die Partie zumindest einen Tag vorverlegen können, ansonsten hätte das Spiel nämlich parallel zu unserem Faschingszug stattgefunden!

So treffen wir nun bereits am Freitag, 01.03.2019 abends um 18.30 Uhr auf den FV Karlstadt. Beste Fußballzeit also, mit Flutlichtatmosphäre auf unserem Kunstrasenplatz!

Die Begegnung ist auch ein Treffen zweier arg gebeutelter Teams. Wir haben ja die letzten 8 Spiele (!) vor der Winterpause allesamt nicht gewinnen können...
Bei den Gästen sieht es sogar noch schlimmer aus. Die Kreisstädter haben in dieser Runde noch gar keine Partie für sich entscheiden können und rangieren mit lediglich einem Punkt abgeschlagen auf dem letzten Platz der Tabelle.

Dies könnte allerdings gleichzeitig auch ein Problem für uns darstellen, denn die Gäste planen sicherlich bereits für die kommende Kreisliga-Saison und können somit ganz ohne Druck frei aufspielen.

Für uns ist in diesem Spiel natürlich ein Sieg absolute Pflicht. Wir müssen uns hier unbedingt wieder Selbstvertrauen für die Restsaison holen.
Einen längeren Abstiegskampf wollen wir natürlich mit aller Macht vermeiden!

Außerdem feiert es sich mit einem Sieg im Rücken Fasching zudem auch wesentlich entspannter, insbesondere das Lakefleischessen am Rosenmontag auf der Fußballhütte...

Vorschau:
Bezirksliga Freitag, 01.03.2019 - 18.30 Uhr
TuS Frammersbach - FV Karlstadt


Hauptsponsor
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok Ablehnen