Guter Start ins neue Jahr für den TuS

Nach der Negativserie im alten Jahr herrschte schon etwas Bammel vor der Partie gegen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht aus Karlstadt.
Mit einer konzentrierten Leistung haben wir jedoch jeglich Zweifel schnell beseitigt und einen ungefährdeten und in der Höhe auch verdienten 8:0-Kantersieg eingefahren.
Die Mannschaft war bis zum Schluss heiß auf Tore und insgesamt 7 verschiedene Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.
TuS Frammersbach - FV Karlstadt  8:0 (2:0)
Tabellenplatz 9 - 25 Punkte
Torfolge: 1:0 Trapp (23.), 2:0 Lurz (40.), 3:0 Geiger (60.),, 4:0 Jaborek (75), 5:0 Aull (77.), 6:0 Diehl (81.), 7:0 Gossmann (82, Elfmeter), 8:0 Trapp (88.).
Zuschauer: 150. - Schiedsrichter: Hemrich (Urspringen.
Der Sieg war fest eingeplant und darf nicht überbewertet werden.
Am kommenden Wochenende wartet dafür eine ungleich schwerer Aufgabe. Wir gastieren beim Tabellenzweiten Leider mit deren Toptorjäger Daniel Meßner (schon 38 Tore!).
Dort sind wir klar in der Außenseiterrolle und können eigentlich nur positiv überraschen!
Vorschau:
Sonntag, 10.03.2019 - 15.00 Uhr
TuS Leider - TuS Frammersbach I

Hauptsponsor