Vorgezogenes MSP-Derby am Samstag! Wir blicken auf den Gegner TSV Neuhütten-Wiesthal

Gleich zu Saisonbeginn wartet eines der Saison-Highlights auf uns, denn wir dürfen die Gäste aus Neuhütten-Wiesthal zum prestigeträchtigen MSP-Derby recht herzlich in Frammersbach begrüßen!

Seit nunmehr fünf Spielzeiten treffen wir in der Bezirksliga aufeinander und eine Vorhersage ist nur schwer zu treffen. Zumeist sind es umkämpfte Duelle auf Augenhöhe gewesen, in denen die Tagesform bzw. die Einstellung entschieden hat.

Die Bilanz spricht aktuell für unseren TuS, der mit drei Siegen, drei Unentschieden bei zwei Niederlagen derzeit knapp die Nase vorne hat.
Auffallend ist, dass sich die jeweilige Auswärtself bisher leichter getan hat. Es gab nämlich bisher nur einen einzigen Heimsieg und das im allerersten Derby in Frammersbach (Saison 2015/2016 - 3:0).

Das soll es aber auch an Statistik gewesen sein. Vergangenes interessiert ohnehin am aktuellen Spieltag nicht, schon gar nicht den neuen Mann auf der Kommandobrücke, Alexander Schubert.
Unser Ex-Spieler und Mitglied der Bezirksliga-Meisterelf 2000/2001 kennt sich sowohl in Frammersbach, als auch in Neuhütten-Wiesthal bestens aus.

Er hat bei den Gästen ja bereits zum zweitenmal als Trainer angeheuert und kann dabei auf eine sehr eingespielte Mannschaft zählen.
Nach der recht verkorksten Saison 2019/2020, in der man nach reichlich Abstiegssorgen am Ende noch den ordentlichen 8. Platz errungen hat, soll es diese Jahr unter seiner Führung wieder deutlich aufwärts gehen.

Im Stammkader der Gäste gab es kaum Bewegung. Die Leistungsträger wurden allesamt gehalten, so dass man auf unserer Seite ziemlich genau weiß, worauf man sich einzustellen hat.
Offensiv haben die Gäste mit den "Herren" Schanbacher, Salg (pausiert derzeit wg. Hausbau), Huth und Englert jede Menge Potential. Zudem sorgen u.a. "diverse Kunkels" für klare Kante in Mittelfeld und Abwehr.
Die erste Elf der Gäste gehört unter dem Strich sicherlich zu den stärksten in der Bezirksliga, weshalb das eigene Saisonziel "vorderes Mittelfeld" keineswegs vermessen, sondern ehr tiefgestapelt ist...

Der Saisonstart war von den Punkten her für Neuhütten-Wiesthal ehr durchwachsen (1:0-Sieg beim heimstarken TSV Keilberg und 1:2-Heimniederlage gegen TuS Leider), aber gerade gegen Meisterschaftsfavorit Leider haben die Gäste eine gute Partie abgeliefert und waren nur mit sehr viel Pech unterlegen.

Aufgrund unseres großen Kaderumbruchs geht Neuhütten-Wiesthal diesmal als klarer Favorit ins Rennen. Für uns gilt es vor allem die vielen individuellen Fehler in der Abwehr abzustellen, sonst haben wir ein Problem...

TSV Neuhütten-Wiesthal 2012 e.V.
Trainer: Alexander Schubert (neu).
Saisonziel: vorderes Mittelfeld.
Meistertipp: SV Erlenbach.
Zugänge: Felix Thermate (TSV Rechtenbach), Theame Tewolde (nach Fußballpause), Alexander Gerlein (FC Germania Großwelzheim), Marcel Geist, Nico Götz, Martin Hasenstab, Moritz Schanbacher (alle eigene Jugend), Mill Robin (reaktiviert, Winterpause).
Abgänge: Lukas Staab (SV Viktoria Waldaschaff), Florian Eckert (DJK Wombach), Ralph Väth (Laufbahnende).
Kader: Tor: Philipp Wirzberger, Sebastian Krautwald, Daniel Englert, Daniel Krautwald, Marco Kunkel.
Abwehr: Christian Kunkel, Daniel Stenger, André Wirzberger, Lucas Wirzberger, Patrick
Richter, Daniel Bloier, Julian Merz, Marco Kunkel, Dominik Kunkel, Carsten Heuer, Marcel Geist, Patrick Kunkel.
Mittelfeld: Felix Schanbacher, Maximilian Ehrlich, Marcel Hartmann, Thomas Götz, Ralph Väth, Dominik Schuhmann, Alexander Kunkel, Fabio Englert, Florian Eich, Marc Pimpertz, Nicolas Götz, Dominik Kunkel, Andreas Bachmann, Robin Mill, Marcel Steigerwald, Christian
Wirzberger.
Angriff: Christian Huth, Marco Kißner, Steffen Englert, André Stenger, Lukas Salg, Steffen Münster, Ahmet Öngel, Benjamin Weber, Florian Dreßler.

Dieser und weitere Berichte sowie aktuelle Infos sind wie immer auch in der "Klatsche" nachzulesen.

Das "Stadionheft" steht weiter unten auf der Homepage zur Ansicht/Download bereit!


Hauptsponsor
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok Ablehnen