Unser Gegner an Kirchweih: Sportfreunde Sailauf

Zum Kirb-Heimspiel dürfen wir unsere Gäste aus Sailauf recht herzlich in Frammersbach begrüßen!

Nachdem wir letztes Jahr das Liga-Auftaktspiel daheim gegeneinander bestreiten durften, bietet heuer die Kirchweih in Frammersbach einen würdigen Rahmen zu dieser Partie.
Die Gäste feierten nach langer Abstinenz im letzten Jahr als Aufsteiger ein solides Comeback in der Bezirksliga und belegten am Ende den 12. Platz.
Die neue Spielzeit steht unter dem Zeichen der Zusammenarbeit mit dem FC Eichenberg. Man bildet hier mit dem Nachbarverein und der eigenen "Reserve" nun eine Spielgemeinschaft in der Kreisklasse. Zudem sind einige Spieler von Rottenberg in die "Erste" nach gewechselt.
Im Gegenzug hat man allerdings auch einige gute Akteure ziehen lassen müssen. Hier fallen insbesondere Ex-Spielertrainer und Abwehrchef Aulenbach sowie Offensivkraft Jasman (Vorsaison 12 Treffer) ins Gewicht.
Die Verantwortlichen wären, wohl auch aus diesen Gründen, bereits mit dem Klassenerhalt zufrieden. So lautet jedenfalls das Saisonziel zum 90-jährigen Bestehen des Vereins.
Der Start ist allerdings bisher gründlich missraten und nach vier Begegnungen steht noch kein Punktgewinn auf der Habenseite (5:15 Tore).
Davon sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen, denn in den bisherigen Spielen hat man dem Vernehmen nach stets gut mitgehalten und verlor zum Teil unter Wert.
Zudem hatte man mit Rottendorf, Lohr, dem Derby gegen Keilberg sowie Leider auch ein sehr strammes Auftaktprogramm.
Diese Mannschaften stehen aktuell allesamt unter den ersten 6 in der Tabelle!
Unterschätzen dürfen wir die Gäste also auf keinen Fall!
Wir müssen unbedingt eine konzentrierte Leistung abliefern, wenn wir einen Kirb-Sieg feiern wollen!
Sportfreunde Sailauf 1929 e.V.
Trainer: Steffen Schrod (neu).
Saisonziel: Klassenerhalt.
Meistertipp: DJK Hain.
Zugänge: Marco Beckmann, Marcel Fuchsbauer, Björn Fleckenstein, Julian Feller, Joshua Heinz, Leo Bergmann, Florian Steigerwald, Stefan Stürmer, Nikolai Wolf, Andre Zöller, Dominik Müller (alle FC Eichenberg), Kreshnik Kryeziu (BSC Schweinheim), Maurizio Fath (FC Hochspessart), Michael Geis, Lukas Fleckenstein (alle eigene Jugend).
Abgänge: Sebastian Aulenbach (Fußballpause), Jonas Herbert (FC Laufach), Alexander Hornung, Peter Thoma (beide DJK Wenighösbach), Moritz Kneuer (TV Blankenbach), Janosch Jasmann (VfR Großostheim), Denis Schilk (FC Hochspessart), Mohammad al Fadel (VfR  Goldbach), Christoph Müller, Thomas Hirsch, Wilhelm Wöhlte, Maximilian Stegmann (alle Laufbahnende), Marc Babo (SV Schöllkrippen,Winterpause).
Ergebnisse aus der Vorsaison: 1:1 , 4:2 Auswärtssieg TuS Frammersbach
Spielerkader:
Tor: Maximilian Markert, Christian Aloe, Markus Körner, Frederik Mieke, Marco Beckmann, Marcel Fuchsbauer, Titzian Freund, Christian Pistner.
Abwehr: Hannes Raab, Sebastian Hugo, Markus Binsack, Benjamin Junker, Peter Miltenberger, Johannes Junker, Maximilian von Geibler, Leo Bergmann, Lukas Fleckenstein, Mario Gerber, Toni Jung, Dominik Müller, Florian Steigerwald, Nikolai Wolf.
Mittelfeld: Jan Becker, Moritz Büttner, Michael Staab, Max Megerle, Wilhelm Wöhlte, Niclas Büttner, Leotrim Bujupi, Dennis Pfarrer,Timo Gerber, Marco Schmitt, Michael Geis, Julian Feller, Joshua Heinz, Kreshnik Kryeziu, Stefan Stürmer, Maurizio Fath.
Angriff: Linus Ebert, Tobias Bormann, Adrian Freund, Björn Fleckenstein, Jörn Klümper, Andre Zöller.

Hauptsponsor
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok Ablehnen