TuS surft weiter auf der Erfolgswelle

Nach dem feinen Erfolg im Spitzenspiel beim Tabellenführer Rimpar haben wir auch die Aufgabe gegen das Kellerkind aus Buchbrunn-Mainstockheim sehr gut angenommen. 

Bei ungemütlichem Herbstwetter, aber dennoch guten Platzbedingungen (hier noch einmal speziellen Dank an unsere beiden engagierten Platzwarte Arno und Robert nebst unserem unermüdlichen Mähroboter Hubbi) führten zahreiche gute Offensivaktionen dazu, dass am Ende ein nie gefährdeter und happiger 7:1-Heimsieg heraussprang. 

Die Gäste, welche in der Offensive immer wieder einmal ihr Können aufblitzen ließen, waren defensiv unseren Angriffsbemühungen einfach nicht gewachsen, so dass wir uns Chance um Chance herausspielen konnten. 

Gut gefallen hat dabei, dass wir bis zum Schluss immer weiter auf den nächsten Treffer gegangen sind und auch die Einwechselspieler weiter heiß auf einen Torerfolg waren, obwohl die Begegnung ja längst entschieden war. 

Alles in allem ein rundum gelungener Abschluß für das Jahr 2021 vor eigenem Publikum. Danke an unsere Jungs für bisher tolle Heimspielunterhaltung!

Bezirksliga Unterfranken West

TuS Frammersbach - SG Buchbrunn-Mainstockheim 7:1 (2:0)

Torfolge: 1:0 Patrick Amrhein (22. Minute), 2:0 Dominik Englert (34.), 2:1 (46.), 3:1 Patrick Amrhein (51.), 4:1 Dominik Englert (58.), 5:1, 6:1 Patrick Amrhein (70., 78.), 7:1 Maurice Matreux (81.)

Aktueller Tabellenplatz: Rang 2 - 37 Punkte

 

Am kommenden Wochenende wird die Aufgabe für unser Team jedoch von der Papierform her noch einmal ungleich schwerer.

Mit der DJK Hain wartet nämlich der eigentlich große Meisterschaftsfavorit auf uns, der in dieser Saison jedoch tatsächlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. 

Da uns Hain in der Vorrunde eine der drei Heimniederlagen beigebracht hat, wäre dies natürlich ein sehr guter Zeitpunkt zur Wiedergutmachung. Wir wollen natürlich am liebsten auch nach dieser Partie auswärts noch ungeschlagen sein...

 

"Reserve" gibt sich ebenfalls keine Blöße

Auch der SV Schaipach war unserer II. Mannschaft nicht gewachsen und bis zur 50. Minute fielen die Tore in dieser Partie quasi wie reife Früchte. 

Bei besserer Chancenauswertung hätte der Sieg für uns auch noch deutlicher ausfallen können und eigentlich auch müssen.

A-Klasse Würzburg Gruppe 5

TuS Frammersbach II - SV Schaippach 6:0 (4:0)

Torfolge: 1:0 Alexander Geiger (6.), 2:0 André Mehrlich (11.), 3:0, 4:0 Benjamin Aull (35., 45.), 5:0, 6:0 André Mehrlich (47., 49.) 

Aktueller Tabellenplatz: Rang 1 - 42 Punkte

Nichstdestotrotz gehen wir nun voller Selbstvertrauen in das letzte Spiel im Jahr 2021.

Hier wartet mit dem Tabellendritten Baris Spor Lohr auch noch einmal ein richtig harter Brocken.

Die Elf von Spielertrainer und Liga-Toptorjäger Ugur Sen (bereits 28 Tore!) will ihre vermutlich letzte Chance wahren, noch einmal in den Meisterschaftskampf einzugreifen. 

Ein heißer Tanz steht uns hier bei den emotionalen Hausherren garantiert bevor. Hier können wir noch einmal beweisen, dass wir zurecht an der Tabellenspitze stehen. 


Hauptsponsor
Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.